Info

Für Fragen oder Kommentare bitte gern die Kommentar-Funktion benutzen, ansonsten bin ich per Mail erreichbar: max@kontextbewusst.de.

Warum und überhaupt

Ich bin Maximilian und ich fotografiere gern. Diese Seite existiert, weil ich in meinem Text-Log zu bunt über alles mögliche schreibe und etwas besorgt bin, dass die Bilder dabei untergehen. Hier sind sie zum einen in einer anständigen Größe anschaubar, zum anderen muss niemand durch die Text-Beiträge scrollen, um an ein Bild zu gelangen. Auch die zeitliche Kategorisierung ist so viel schöner möglich.

pentax max pentax max

In der Wahl meiner Motive bin ich weniger stark festgelegt — ich mag es sehr, Menschen in einem unbemerkten Moment zu erwischen, diese Portraits sind meist die natürlichsten und wirken sehr authentisch. Aber auch vor Blümchen, Gebäuden, Museen oder Konzerten mache ich nicht halt. Die Kamera ist stets an meiner Seite und wartet nur auf ihren Einsatz.Die nagende Frage, ob nun schwarz-weiß oder Farbe die Erfüllung aller Fotographen-Träume ist, habe ich für mich noch nicht abschließend beantworten können. Aus dem Bauch heraus haut mich ein sattes Grün aber manchmal mehr um als ein wohlakzentuierter Grauverlauf zur Betonung einer Blattstruktur. Das ist vielleicht sogar schon eine Antwort auf die Frage, wer weiß…Ich bin (noch) nicht dogmatisch genug, um mich dahingehend festzulegen. Deshalb wird es hier in dieser Hinsicht bunt gemischt zugehen.

Ausrüstung

Nach einer vergnüglichen Zeit als Pentaxianer habe ich im Juli 2009 meine gesamte Ausrüstung (die eine K110D, 5 Objektive und einen AF-360FGZ Blitz umfasste) verkauft, um mir eine Nikon D90 zuzulegen. Auch wenn es zum Schluss mehr oder weniger von einem Tag auf den anderen entschieden war, trug ich mich doch schon länger mit Wechselgedanken. Ausschlaggebend war meine Unzufriedenheit mit dem Objektiv-Lineup für das Pentax-System. Objektive, die mich interessiert haben, gab es entweder nur als künstlich verteuerte Limiteds mit mundgeblasenen Gläsern, oder nur als 20 Jahre alte Gebrauchtmodelle ohne AF. Ich hoffe nun, längerfristig bei Nikon mir meine Traumauswahl an Glas und Zubehör zusammenstellen zu können.

Ausrüstung — Nikon

Nach dem Systemwechsel baue ich mir langsam wieder meine Objektivausstattung auf. Das Tamron 28-75 hatte ich schon für Pentax und habe es dort sehr geschätzt, die Nikon-Variante steht dem in nichts nach. Als nächstes folgte das Nikkor 35/1.8, welches auch in Innenräumen Portraits (z.B. im Café am Tisch) ermöglicht und zudem interessante Perspektiven durch seine geringe Naheinstellgrenze schaffen hilft. Ein kleiner Traum wurde mit meiner letzten Errungenschaft, dem Nikkor 85/1.8 wahr… die Möglichkeiten und Herausforderungen mit diesem Objektiv lerne ich gerade noch kennen ;-).

  • Nikon D90
  • Nikon AF-S Nikkor 35mm f/1.8
  • Nikon AF-Nikkor 50mm f/1.8
  • Nikon AF-Nikkor 85mm f/1.8
  • Tamron SP AF 28-75mm f/2.8 (Mk. II mit Motor)
  • Lowepro FastPack 250
  • Tamrac Velocity 7x

Category Archives

  • AF (105)
  • M (121)

Monthly Archives